Chagall Fenster Zürich. Der ideale Kunstführer für den Besuch der Zürcher Chagall Fenster

“À travers la sagesse de la Bible, je vois les événements de la vie et les œuvres d’art. Une vraie grande œuvre est traversée par son esprit et son harmonie.” Marc Chagall über seine Glasgemläde in der Fraumünster Kirche / ZH


Kompakt erklärt der Guide die Glasgemälde von Marc Chagall der Fraumünsterkirche und deren Entstehung, liefert biografische Angaben zum Leben und Werk von Marc Chagall, erschliesst Chagalls Bezug zur Bibel und zu Zürich und erläutert die Baugeschichte der Fraumünsterkirche.

In einem Interview mit dem Schweizer Fernsehen sagte Marc Chagall über die Zürcher Glasgemälde: “Er mache, was er mache. Man könne den kreativen Prozess seiner Werke nicht erklären.” Stattdessen sollen sich die Besucher von der Spiritualität des sakralen Raumes und seiner Glasgemälde berühren und nicht ablenken lassen.

Unter dieser Prämisse ist denn auch die Konzeption des Kunstführers zu verstehen.
Keine umfassende Werkinterpretation wird geliefert, sondern Grundlagenmaterial für die kontemplative Betrachtung der Glasgemälde zu biblischen Szenen von Marc Chagall zur Verfügung gestellt. Es sind dies Entwurfsskizzen und Vergleichsbilder zu den einzelnen Szenen aus der Bibel, damit man auf Anhieb sehen kann, wie unterschiedlich Chagall, der als grosser Brückenbauer zwischen Judentum und dem Christentum gilt, die verschiedenen Bildszenen, die dargestellt werden, interpretiert. Erweitert wird das Bildmaterial durch die Wiedergabe der entsprechenden Textstellen aus der Zürcher Bibel.

Biografische Angaben zu Marc Chagall und zu seiner Beziehung zu Zürich finden ebenfalls Eingang in den Kunstführer.

Es werden Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte und zu den geheimnisvollen Stiftern der Werke geliefert, wie auch Erhellendes zur Bau- und Wirkungsgeschichte dieser so bedeutenden evangelisch-reformierten Kirche Zürichs vorgestellt wird.

Chagall Fenster Zürich, Print und E-Book

Chagall Fenster Zürich, Print und E-Book

Print Buch

Walther J. Fuchs, Chagall Fenster Zürich. Digiboo, 2019, Paperback, Digitaldruck. 106 Seiten, 62 Abbildungen, EUR 17.50 / CHF 19.95, ISBN 9783039060030

19.95
Anzahl:
Zum Warenkorb hinzufügen

E-Book

E-Book (Tolino)
Walther J. Fuchs, Chagall Fenster Zürich. Digiboo, 2019, EPUB, 3.2, DRM. 106 Seiten, 62 Abbildungen, EUR 4.99 / CHF 5.65, ISBN 9783039060047

Sofort per Download lieferbar

5.65
Zum Warenkorb hinzufügen

E-Book (Kindle)

Walther J. Fuchs, Chagall Fenster Zürich. Digiboo, 2019, EPUB, 3.2, DRM. 106 Seiten, 62 Abbildungen, EUR 4.99 / CHF 5.65, ISBN 9783039060047

Sofort per Download lieferbar

CHF5.65


Der Titel ist als E-Book und Print-Buch bei folgenden Book-Shops und Distributoren erhältlich, weltweit und lokal zugleich:

 
 

Marc Chagall am Schweizer Fernsehen

Ein kultureller Höhepunkt: Im Zürcher Fraumünster werden die berühmten Glasfenster von Marc Chagall eingeweiht. Ein Blick darauf, wie die Gläser in Reims nach alter Tradition hergestellt und von Chagall zum Kunstwerk vollendet werden. («Antenne» vom 08.09.1970)

Initiant der Chagall-Glasfenster vom Fraumünster Zürich (Radiointerview mit Fraumünster Pfr. Peter Vogelsanger)

Der 6. September 1970 war in Zürich ein besonderer Tag für die Kunst und die Kirche. Die berühmten Chagall-Glasfenster vom Fraumünster Zürich wurden der Öffentlichkeit übergeben. Peter Vogelsanger war damals Fraumünster-Pfarrer. Auf DRS 2 erzählte er, weshalb Chagall die Glasfenster fürs Fraumünster angefertigt hat.

Der Fraumünster-Chorraum wurde ab 1967 mit fünf prächtigen Glasfenstern von Marc Chagall ausgestattet. 1978 schuf Chagall ausserdem ein Fenster für die Rosette.