Chagall Fenster Zürich

Der ideale Kunstführer für den Besuch der Zürcher Chagall Fenster

Kompakt erklärt der Guide die Glasgemälde von Marc Chagall der Fraumünsterkirche und deren Entstehung, liefert biografische Angaben zum Leben und Werk von Marc Chagall, erschliesst Chagalls Bezug zur Bibel und zu Zürich und erläutert die Baugeschichte der Fraumünsterkirche.

“À travers la sagesse de la Bible, je vois les événements de la vie et les œuvres d’art. Une vraie grande œuvre est traversée par son esprit et son harmonie.” Marc Chagall

Marc Chagall am Schweizer Fernsehen

Ein kultureller Höhepunkt: Im Zürcher Fraumünster werden die berühmten Glasfenster von Marc Chagall eingeweiht. Ein Blick darauf, wie die Gläser in Reims nach alter Tradition hergestellt und von Chagall zum Kunstwerk vollendet werden. («Antenne» vom 08.09.1970)

Radiointerview mit Fraumünster Pfr. Peter Vogelsanger

Der 6. September 1970 war in Zürich ein besonderer Tag für die Kunst und die Kirche. Die berühmten Chagall-Glasfenster vom Fraumünster Zürich wurden der Öffentlichkeit übergeben. Peter Vogelsanger war damals Fraumünster-Pfarrer. Auf DRS 2 erzählte er, weshalb Chagall die Glasfenster fürs Fraumünster angefertigt hat.

Der Fraumünster-Chorraum wurde ab 1967 mit fünf prächtigen Glasfenstern von Marc Chagall ausgestattet. 1978 schuf Chagall ausserdem ein Fenster für die Rosette